Holzhau, 11.07.2016

 

Training mal anders ...

 

Trotz hoher Temperaturen (28°C) trafen sich die kleinsten unserer Trainingskinder zum Sport. Trainingsort war diesmal der Spielplatz (mit Barfußweg und  versch. Kneippbecken) vom Hotel Lindenhof hier bei uns im Holzhau. Dort sind wir u.a. blanciert, geklettert und haben  unsere Armkraft trainiert. Das Highlight war natürlich der wassersprudelnde Stein. Sprungübungen im Nassen machen gleich doppelt so viel Spass und alle Kinder waren begeistert. Zum Schluss spendierte uns Nicole Köhler (Mutti eines Trainingskindes) allen noch ein Eis. Dieses Training wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben.

 

zur Bildergalerie ...

 

zu Homepage - Hotel Lindenhof

 


Freiberg, 09.07.2016

 

Swim & Rum im Johannisbad in Freiberg

Casey, Marit, Collin, Viona und Pascal starteten am Samstag beim Swim & Run im Johannisbad. Dies war der 3. Lauf der Junior Trophy Erzgebirge. Beim Swim & Run wird erst geschwommen und danach gelaufen. Ausgenommen der AK 5/6 - wer da noch nicht schwimmen konnte - wurde nur mit der Laufzeit in die Wertung genommen und hinter den Schwimmern gewertet. Dies war bei Casey und Marit der Fall. Bei den jüngsten Jungs ging Casey allein an den Start. Dadurch konnte er sich auch ohne schwimmen seine Holzmedaille für den 1. Platz bei der Siegerehrung abholen. Anders bei Marit. Bei ihr konnte schon ein Mädchen schwimmen. Mit flinken Füßen sicherte sich Marit den 2. Platz. Bei Viona, Collin und Pascal waren die Startfelder schon etwas größer. Dennoch bewies Viona, dass sie es drauf hat und belegte einen super tollen 2. Platz.  Collin schwamm konstant und könnte im Lauf fast noch seinen Vordermann überholen. Er belegte den 6. Platz und erhielt auch eine Holzmedaille und eine Urkunde. Auf den 2. Rang schwamm und lief Pascal. Beim Umkleiden hat er mehrere Sekunden "gut machen" können. Das hat er wirklich toll gemacht. 5 Starter - 5 Medaillen - dies wurde dann nach der Siegerehrung mit einem Eis belohnt ;-)

 

  zur Bildergalerie...

 

Download
Ergebnisliste Swim & Run 2016
20160709_ergebnisliste_swim_run_freiberg
Adobe Acrobat Dokument 14.0 KB

Neuhausen, 19. Juni 2016

 

Duathlon Neuhausen

Die zweite Station der Junior-Trophy-Erzgebige fand am Sonntag in Neuhausen statt. Dabei mussten alle Sportler nach einer Laufrunde auf das Mountainbike wechseln. Der zweite Wechsel führte wieder zurück auf die Laufstrecke, wobei man auch viel Zeit beim Wechsel gewinnen oder verlieren konnte ... Die gut abgesperrten Strecken waren im Vergleich zu den Vorjahren deutlich kürzer, und so wurde vom ersten Meter an Vollgas gegeben die Rennen waren sehr spannend. Um schnell zu sein, braucht man natürlich eine gute Lauf- und Fahrradtechnik, besonders auf dem leicht matschigen Untergrund. Deshalb haben wir uns in den letzten Trainingswochen besonders auf das Üben des schnellen Auf- und Absteigens, des richtigen Schaltens und einer optimalen Trittfrequenz konzentriert. Außerdem standen Geschicklichkeitsübungen mit dem Rad und das Lauf-ABC auf dem Programm. Unser Team konnte das Gelernte fast optimal umsetzen und hervorragende Ergebnisse erzielen. Mit Können und großem Kampfgeist errangen Marit Göhler und Hugo Winter jeweils Platz eins, Lea Krause kam auf einen ausgezeichneten zweiten Platz und Laura Bieber wurde Dritte. Ganz dicht dran am Podest waren auch Collin Bonk und Luc Richter, der sich erst im Zielsprint knapp geschlagen geben musste. Auch die anderen Starter gaben ihr Bestes, so dass wir zahlreiche Punkte für die Vereinswertung verbuchen konnten. Herzliche Glückwunsch und weiter so bei den nächsten Wettkämpfen!

 

zur Bildergalerie...

Zur Bildergalerie vom Pulsschlag Erzgebirge ...


Holzhau, 21. Mai 2016

 

Steinkuppcrosslauf 2016

Bei schönstem Laufwetter haben wir den Steinkuppencrosslauf mit Hindernissen durchführen können. Dies war zugleich der Startschuss für die Junior-Trophy-Erzgebirge Sommer 2016. Zu dieser Serie gehören 6 ganz verschiedene Wettkämpfe. Um in die Serienwertung zu kommen, muss man an mind. 4 Wettkämpfen teilgenommen haben. Die ersten 6 Sportler jeder Altersklasse erhalten zum Ende der Wettkampfserie einen Pokal.

Am Vorabend und am Morgen des Wettkampftages wurden die Hindernisse auf der 1 km Runde des Skiareals Oberholzhau aufgebaut. Es wurde gebohrt, gehämmert und getragen. So ist wieder ein anspruchsvoller Parcour entstanden. Die Sportler mussten über eine Rampe, durch Reifen, durch einen Irrgarten und Slalom laufen. Ebenso müssten alle Teilnehmer über Hürden springen und über Bänder steigen. Die kleinsten Kinder konnten bereits nach einer Runde ins Ziel. Die Größeren Teilnehmer nach 2 bzw. 3 Runden. Die Erwachsenen Teilnehmer in der offenen Klasse mussten sogar 5 Runden durchhalten und durften ebenfalls keine Hindernisse auslassen. Daher zahlte sich nicht nur gute Ausdauer aus, sondern auch Koordination und Geschick. Für alle 186 Teilnehmer gab es vor dem Rennen zur Stärkung eine Banane und erstmalig eine gemeinsame Erwärmung durch unsere Übungsleiterin Karina. Mit flotter Musik und mit viel Bewegung wurden die Sportler optimal auf den Wettkampf vorbereitet. Wir gratulieren allen Teilnehmern und Siegern! Ihr habt es drauf!

Während der ganzen Veranstaltung konnten sich die Kinder und Erwachsenen auf den im Wald gespannten Slakelines ausprobieren. Jeder der drei Slakelines hatte eine andere Schwierigkeitsstufe. Neben der Siegerehrung des Crosslaufes wurde auch noch die Auswertung und Pokalübergabe der JTE - Winterserie 2015/2016 vorgenommen.

Ein Großer Dank gilt allen fleißigen Helfern „vor und hinter den Kulissen“!

Ebenso danken wir unseren treuen Sponsoren!


Frauenstein, 01. Mai 2016

 

NORDIC GIRLS SIEGEN ALS SCHULSTAFFEL - HOLZHAUER RENNSCHNECKEN 2.0  HOLEN 3.PLATZ BEIM LANDKREISLAUF

Am Samstagnachmittag fand der 24.Landkreislauf im benachbarten Frauenstein statt. Dabei ließen sich 84 teilnehmende Staffeln nicht vom steilen 1km-Zielberg abschrecken und gingen mit je acht Teammitgliedern an den Start, darunter eine Frauen- sowie eine Mädchenstaffel aus Holzhau. Für die "Nordic-Girls" liefen Jette Vogt, Paula Wiegand, Vicky Morgenstern, Nora Köhler, Saskia Backer, Jenny Steinert, Lisa Funke und Michelle Lill zum Sieg in der Schulstaffelwertung - super gemacht, Mädels! 

Unsere Frauenstaffel legte (anders als der Name vermuten ließ...) ein flottes Tempo hin und wurde mit dem dritten Platz in der Frauenwertung belohnt! Für die Holzhauer Laufschnecken schnürten Martina Vogt, Lisa Herklotz, Heike Göhler, Heike Herklotz, Kerstin Clausnitzer, Anne Trommler, Jeannette Schippers und Karina Sonntag die Laufschuhe.

Ein Lob geht an die Veranstalter, welche nicht nur für Sonnenschein, sondern auch für eine gute Organisation sorgten. Der Landkreislauf 2017 findet in Mittweida statt...bestimmt auch wieder mit Teams aus Holzhau!


FACEBOOK

TERMINE


SPONSOREN