07. - 09. März 2014, Rupolding

 

Holzhauer Mädels erfolgreich beim Saisonfinale

Am Wochenende fand gemeinsam mit dem deutschen Biathlonnachwuchs in Ruploding das Finale des Deutschen Schülercups statt. Dabei gingen Skilangläufer und Biathlon gemeinsam in die Loipe. Mit dabei Marie und Johanna aus Rechenberg-Bienenmühle. Nachdem vor einer Woche Jacob Vogt den deutschen Meistertitel mit nach Hause brachte, stehen unsere zwei 15-jährigen Mädels ihm in Nichts nach. Los ging es diesmal schon am Freitag mit einem Techniksprint. Hier belegte Johanna Platz 5 und Marie Platz 9. Dabei ging es denkbar knapp zur Sache, da am Ende Johanna auf Platz 1 nur 2,77 Sekunden und Marie 5,5 Sekunden fehlten. Am Sonntag im 6 km Massenstartrennen konnte Marie sogar aufs Podium laufen und beendete das Rennen mit Platz 2. Wieder knapp hinter Platz 1 mit 1,5 Sekunden. Johanna kam in diesem langen Rennen auf Platz 14. Am Sonntag stand dann ein Teamrennen mit Langläufern und Biathleten auf dem Wettkampfplan. Marie belegte mit ihrem Team am Ende Platz 2. Damit geht für die beiden Holzhauer Mädels ihr letztes Schülercupjahr zu Ende. Ab der kommenden Saison starten beide bei den "Großen" im Deutschlandpokal. Jedoch muss es da einem nicht Bange werden. Johanna, konnte die letzten zwei Winter jeweils die Gesamtwertung gewinnen, bendet in diesem Jahr die Schülercupwertung auf Platz 2, Marie wird 4. Weiter so Mädels - wir drücken euch die Daumen!!!

 

Alle Ergebnisse - hier...


05. März 2014, Holzhau

 

Offene Vereinsmeisterschaften fallen aus

Nach der heutigen Streckenbesichtigung müssen wir leider mitteilen, dass unsere für den 09. März geplante Offene Vereinsmeisterschaft nicht stattfinden kann. Wir hoffen auf einen besseren Winter  2014/15.


01. März 2014, Isny

 

Jacob Vogt wird Deutscher Meister im Skilanglauf

Deutscher Meister - NEIN nicht der FC Bayern, sondern Jacob aus Oberholzhau. Aber von Vorn - Am vergangenen Wochenende fanden in Isny die deutschen Meisterschaften im Skilanglauf statt. Am Freitag wurde ein Sprintrennen über 1,4 km ausgetragen. Mit Platz 9 in der Altersklasse U18 zeigte Jacob da schon einmal was er in seiner eigentlich Paradedisziplin so kann. Dann Samstag erstes Distanzrennen, wieder Jacob, wieder die Klasse der U18 Jungs und Jacob mit Geburtsjahr 1997, der jüngere Jahrgang in dieser Doppelaltersklasse. Am Ende war kein anderer schneller über die 10km im klassischen Stil. Glückwunsch!!! Am Sonntag gab es dann noch ein weiteres Distanzrennen über 15km - am Ende Platz 17 für unseren Nachwuchsathlet. Ein paar Tage später konnten die Nachwuchskinder bei uns im Verein und unser Trainer Stefan Göhler, Jacob persönlich zum Meistertitel gratulieren - einen Autokorso gab es aber nicht, noch nicht ;-)

 

Lieber Jacob, wir alle im Verein freuen uns sehr über deine Entwicklung an der Sportschule in Oberwiesenthal. Mach weiter so, bleib locker und mach damit dir, deiner Familie und deinem ersten Trainer Stefan Göhler eine Freude. 

 

Bilder dazu hier...


28. Februar - 02. März 2014, Oberwiesenthal

 

Sachsenmeisterschaft - leider ohne Heimvorteil

Eigentlich wollten wir in diesem Winter die Sachsenmeisterschaft in Holzhau ausrichten. Viel wurde getan, neues Streckenkonzept, Umbau der Skihütte, neue Sponsoren. Aber leider ließen es die Witterungsbedingungen des milden Winters nicht zu, Sachsen Skilangläufer bei uns in Holzhau begrüßen zu können. Wir möchten uns trotzdem bei allen Helfern, der Gemeinde Rechenberg, unserem Bürgermeister Sandig, allen Sponsoren, dem Skiverband Sachsen und dem ATSV Gebirge Gelobtland für ihre Unterstützung bedanken.

 

Nun aber zum Sportlichen - die Sachsenmeisterschaft fand statt. Dank unseren Sportfreunden aus Marienberg fielen die Wettkämpfe nicht aus, sondern wurden in Oberwiesenthal durchgeführt. Auch wir waren mit unseren Nachwuchsläufern am Start. Erfolgreichste Holzhauerin war Marie Herklotz mit einem 2. und 1. Platz. Aber auch Uwe Lehmann (AK 51) konnte in der von ihm ungeliebten freien Technik einen 2. Platz nach Holzhau mit bringen. Am Sonntag stellten wir auch 2 Nachwuchsstaffeln. Mit Jette, Paula und Nora auf Platz 11 in der jüngsten AK und Florian, Lisa und Jonas auf Platz 8.

 

Ergebnisse hier...


21. Februar 2014, Holzhau

 

Ohne Schnee keine Sachsenmeisterschaft in Holzhau

Auf Grund der derzeitigen Bedinungen ist die Durschführung der Sachsenmeisterschaften im Skilanglauf in Holzhau leider nicht möglich. Eine Verlegung nach Oberwiesenthal wird derzeit intern geklärt.

Sobald eine endgültige Enscheidung gefallen ist, werden wir diese hier veröffentlichen.

 


15./16. Februar 2014, Garmisch-Partenkirchen

 

Holzhauer Mädels bringen kompletten Medaillensatz vom Deutschen Schülercup mit

Platz 1 - 2 - 3 und einmal 42! Der komplette Skilangläufer ist heute gefordert. Deshalb führt der Deutsche Skiverband bereits seit vielen Jahren auch eine Wettkampfform im Nachwuchsbereich durch, bei dem alpine Fahrformen auf Langlaufski abgefordert werden. Genau dieser Wettkampf fand letztes Wochenende in Garmisch statt. Platz 1 in der Altersklasse 15 weiblich belegte dabei unsere Johanna. Marie konnte hier leider nur einen 42. Platz einfahren. Dafür gab sie am Sonntag über 5 km Klassisch im Doppelstart richtig Gas und verpasste das oberste Podest nur knapp um 0,3 Sekunden. Johanna zeigte noch einmal eine Spitzenleistung auf Platz 3. Mädels wir sind stolz auf euch!!!

 

Ergebnisse hier...


08. Februar 2014, Oberwiesenthal/Neuhausen

 

Schwartenberglauf fand in Oberwiesenthal statt

Vergangenes Wochenende fand in Oberwiesenthal der Neuhausner Schwartenberglauf statt. Die Organisatoren haben alles getan um unseren Läufern in diesem schneearmen Winter einen weiteren Wettkampf an zubieten. Dabei war auch unsere Nachwuchstruppe, sowie unsere beiden Sportschülerinnen Marie und Johanna. Marie konnte in der Pokalgesamtwertung bei den Damen sogar den 2. Platz erlaufen.

 

Ergebnisse hier...


08./09. Februar 2014, Notschrei

 

Deutschlandpokal-Wochenende für Jacob Vogt

Unser Sportschüler Jacob Vogt war am Wochenende auf Schneesuche am Notschrei im Schwarzwald. Auf dem Programm für den U18-Läufer ein 15 km Klassisch- und ein 1,3 km Freistil-Rennen. Am Ende lag Jacob auf dem 7. und 16. Platz. In der Gesamtwertung rangiert der Oberholzhauer aktuell auf Platz 13.

 

Ergebnisse hier...


02. Februar 2014, Sayda

 

Endlich ein Wettkampf für alle Kids

Am Wochenende war es endlich so weit, der VSA-Sprint in Sayda auf der Skidoo-Strecke an der Kreuztanne stand auf dem Programm. Im Rahmen der Winter Junior Trophy findet dieser Wettkampf schon einige Jahre statt und die Holzhauer Trainingskinder waren gleich mit 12 Sportlern am Start. Besonders gut waren Ashley auf Platz 3 und Marie auf Platz 1 in ihren Altersklassen. Auch unser Trainer Mario war in der Männerklasse am Start. In der Vereinswertung  der Junior Trophy liegen die Holzhau derzeit auf Platz 8.

 

Alle Ergbenisse hier...


25./26. Januar 2014, Klingenthal

 

Landesjugendspiele - Holzhauer mit kleinem, feinen Team am Start

10 Starts und 4 Podestplätze konnten die 5 Holzhauer Starter am Wochenende bei den Landesjugendspielen erringen. Am Samstag ging es über die lange Strecke im freien Stil. Hie war Marie mit einem 2. Platz beste Holzhauerin. Hier folgte Teamgefährtin Johanna auf Rang 3. Die Jungs kamen auf Platz 8 Jonas (AK 12), Platz 9 Florian (AK 13) und Platz 16 für Jonas (AK 14). Am Sonntag im Sprintwettbewerb konnte Jonas einen starken 2. Platz erlaufen, die beiden anderen Jungs Florian und Jonas kamen in ihren Altersklassen auf Platz 8 und 16. Unsere zwei Mädels und Sportschülerinnen in Oberwiesenthal waren in der AK 15 gewohnt stark und erliefen sich einen 2. Platz (Johanna) und 4. Platz (Marie) - GLÜCKWUNSCH!!!

 

Alle Ergebnisse - hier...


25./26. Januar 2014, Oberwiesenthal

 

Jacob Vogt bei 3 Wettkämpfen beim Deutschlandpokal am Start

Vergangenes Wochenende war Jacob beim Deutschlandpokal im "heimigen" Oberwiesenthal am Start. Los ging es über 7,5km freie Technik am Samstag. Jacob kam am Ende auf einen 19. Rang. Am Sonntag stand gleich ein Doppelrennen auf dem Programm. Früh über 1,8km Prolog - hier zeigte Jacob seine Sprintqualitäten und kam auf einen guten 12. Platz. Am Nachmittag im Jagdrennen stand am Ende ein 21. Platz für Jacob. Beide Rennen wurden in der klassischen Technik abgehalten.

 

Ergebnisse hier...


25./26. Januar 2014, Holzhau
 
11. Holzhauer Telemarktage 2014

Oh Sondre unser, der du bist im Norden,

geheiligt sei deine Technik, dein Schwung komme,

dein Knick gelinge, wie auf der Piste so auch im Powder.

Unser täglich Telemark gib uns heute,

und vergib uns all unsere parallelen Skitage,

denn dein ist der Ausfallschritt und die Kraft und die Eleganz,

jetzt hier in Holzhau und alle Zeit, bis in Ewigkeit.

 

Die ganze Woche vor dem Telemarkfest haben wir gebetet das der Winter doch endlich Einzug halten möge. Dank konstanter Minusgrade, etwas Naturschnee und natürlich der maschinellen Beschneiung des Sport Richter Teams, konnten die Holzhauer Telemarktage bei schönstem Wetter starten.

 

Wenn auch Samstag noch etwas eisig, konnte an beiden Tagen in 6 Telemarkkursen wieder vielen Einsteigern der Telemarkschwung gelehrt werden. Die "Profis" feilten an ihrer Technik, verlangte doch manche Eisplatte welche bei der Beschneiung entstanden waren, allen einiges ab. Aufgrund der geringen Schneeauflage und der begrenzten Fläche konnten die sächsischen Telemarkmeisterschaften, bzw. der erstmalig angesetzte Deutschlandpokal im Classic Sprint, nicht ausgetragen werden.

 

Dafür war am Abend noch genügend Power übrig geblieben um in Willys Scheune ein wenig zu feiern, Gerd und Ilias Gitarrenklängen zu lauschen, zu disskutieren und Bilder und Filme aus der Vergangenheit zu schauen. 

 

Bei schönstem Sonnenschein startete am Sonntag auch Tag 2 der Holzhauer Telemarktage.  Kurseln, Fahren, Testen füllten auch diesen aus. Die Sonne verzog sich erst zum Nachmittag als alle Telemarker nach gemeinsamer letzter Abfahrt sich aus Holzhau verabschiedeten. Alle waren wir happy dem bisher durchwachsenen Winter dieses schöne Wochenende in den kleinen Bergen abgerungen zu haben.

 

Danke an alle Teilnehmer, allen Helfern und dem Team vom Skilift, bis nächstes Jahr in Holzhau,

 

Rainer und die Globetrotter Telemarkcrew

 

zur Bildergalerie...


23.Januar 2014, Holzhau

 

11. Holzhauer Telemarktage - Das endgültige Programm

 

Die Entscheidung ist gefallen, die Fersen sind frei !!!

 

Dank der maschinellen Beschneiung durch das Sport Richter Team, können die 11. Holzhauer Telemarktage stattfinden. Hier der Link zum Skigebiet,-

 

http://www.sportrichter.de/1/wetter.html

 

Hier das Finale Programm: Wie gehabt gibt es Material zum Testen, Kursangebote für jedermann und natürlich die legendäre Telemark-Party in Willis Scheune. Leute treffen, Erfahrungen austauschen und hoffentlich wieder viele Neulinge den ersten Schritt fahren lassen ... denn denkt daran, das Leben ist viel zu kurz für eine „feste Bindung“!

 

PROGRAMM

 

https://eventportal.extendad.de/event/11-holzhauer-telemarktage

 

Freitag, 24.01.2014 - NUN DOCH!
20.00 Uhr Vortragsabend im Hotel Lindenhof - Rainer Jäpel "Ski East“ -Mit Tourenski auf Reisen in Ostanatolien und der Film von den "10. Holzhauer Telemarktagen 2013" Eintritt 6,-€

 

Samstag, 25.01.2014
Ab 10:00 Uhr
 - Skipass, Testmaterial (25€ incl. Kurs)
 - Kurse Einsteiger/Fortgeschrittene: 10:30 & 13:00 Uhr
 - Ende erster Telemarktag 16.00 Uhr

 

- Telemark Party mit Livemusik ab 18.00 Uhr in Willys Scheune
- Telemark-Buffet 19.00 Uhr (Kosten: € 15)
- Filme "Feel so Close"- 10 Jahre Holzhauer Telemarktage und 10.Holzhauer Telemarktage - Der Film"

 

Programm Sonntag, 26.01.2014
10:00 bis 16:00 Uhr
 - Skipass,Testmaterial (25€ incl. Kurs)
 - Kurse Einsteiger/Fortgeschrittene: 10:30 & 13:00 Uhr
 - Gemeinsame finale Abfahrt aller Telemark-Fest-Teilnehmer 15:00Uhr

 

UND denkt daran,- wer in Holzhau Ski fahren kann,- kann in der ganzen Welt Ski fahren!

 

bis zum Wochenende, Rainer und das Globetrotter Telemarkteam !


20. Januar 2014, Holzhau

 

Wettkämpfer hatten große Freude am Punkt-Sprint

 

Bis in die Alpen werden Winterwettkämpfe verlegt bzw. abgesagt. Wir konnten am Samstag wenigstens einen Kinderwettkampf der Junior Trophy Erzgebirge in abgewandelter Form durchführen. Wir konnten am Ringel in Clausnitz auf 200 m Länge eine Doppelspur ziehen.

Dank eines Sportsfreundes musste dies allerdings mit einem Quad statt Motorschlitten oder gar Pistenbully erfolgen. In den einzelnen Altersklassen erfolgte ein Sprint wobei die Paarungen gelost wurden. Nach vier Läufen wurde die Punktzahl ermittelt die Sieger mussten noch einen Lauf nach Zeit durchführen. Somit konnten die Platzierungen ermittelt werden.

Die zahlreichen Vereine (knapp 170 Starter) reisten sehr skeptisch an, waren dann aber um so begeisterter, als sie die Bedingungen sahen. Mit viel Freude absolvierten die Kinder Ihre Läufe und rechneten im Ziel mit Ihren Punkten.

 

Urkunden und neue Medaillen werden nachgereicht.

 

Wir fanden es war eine gelungene und spannende Veranstaltung.

An allen Helfern und Kampfrichter ein großes "Danke!!!"

 

zur Ergebnisliste ...

 

zur Bildergalerie...

Download
FreiePresse14.01.2014_2.jpg
JPG Bild 511.5 KB

18./19. Januar 2014, Balderschwang

 

Dem Schnee auf der Spur - Deutschlandpokal & Schülercup mit Holzhauer Erfolgen

Während vergangenes Wochenende die wohl einzigste Wettkampfloipe eifrig genutzt wurde waren unsere Sportschüler beim Deutschlandpokal und Schülercup in Balderschwang in der Spur. Leider musste dieser Wettkampf auch verlegt werden - konnte dann aber gestartet werden.

Beim Deutschlandpokal war Jacob Vogt über die kurze Strecke wieder einmal auf dem Treppchen und sicherte sich den 3. Rang. Am zweiten Tag konnte er über 10 km einen sehr guten 8. Platz einfahren und liegt nun in der Gesamtwertung der U18 männlich auf dem 11. Rang. Auch unsere beiden Mädels in der AK 15 waren erfolgreich. So konnte Johanna Mende beim 1. Schülercup in diesem Winter gleich einen 1. und 2. Platz erringen und führt damit in der Gesamtwertung. Hier hat sie aus dem letzten Jahr auch den Gesamtsieg zu verteidigen. Marie Herklotz hat im letzten Jahr ebenfalls sich ordentlich entwickelt und fleißig trainiert. Als Lohn holt sie sich am Wochenende einen 5. und 9. Rang - besonders in der Skatingtechnik hat Marie zwei Schritte nach vorn gemacht. Sie rangiert in der Gesamtwertung derzeit auf Rang 6. Gemeinsam mit Anna-Maria Dietze aus Neuhausen liegen damit gleich 3 Mädels aus unserer Region unter den besten 6 dieser Altersklasse - Herzlichen Glückwunsch.

 

Ergebnisse dazu - hier...


 

06. Dezember 2013, Holzhau

 

Jetzt kommt endlich der Winter - Rückblick auf die Herbstwettkämpfe

Endlich kommt auch bei uns der Schnee und wir und unsere Trainingskinder freuen uns auf die kommende Saison. Neben unseren üblichen Wettkämpfen finden in der kommenden Saison auch ein Deutschlandpokal im Telemark und die Sachsenmeisterschaft Ski Nordisch statt. Bevor es aber nun endlich los geht hier noch eine Zusammenfassung über den Herbst 2013...

 

Wintersportler werden ja bekanntlich im Sommer gemacht. Deshalb haben unsere Sportschüler in Oberwiesenthal auch einige Wettkämpfe bestritten. Jakob Vogt hat sich bei der DSV-Herbstleistungskontrolle auf der Crossstrecke Anfang Oktober wieder sehr stark gezeigt. Mit Platz 6 in der U18 männlich und einer Zeit von 26:39 min über 7,5 Kilometer hat er den Grundstein für seinen derzeitigen 5. Platz in der Gesamtwertung gelegt. Im Roller-WK lief es noch nicht ganz so gut, hier erreichte Jakob einen 31. Platz in seiner AK. Auch Marie Herklotz zeigte sich beim Fichtelberganstiegslauf in Oberwiesenthal stark. Sie gewann gemeinsam mit ihrer Teamgefährtin Angelina Franke die AK U18 weiblich. Beide kamen nach 53:02 min und 9,1km Berglauf von Neudorf auf den Fichtelberg ins Ziel. Unsere Nachwuchssportler waren auch bei Wettkämpfen aktiv. So stand im Oktober der Athletiktest des SVS auf dem Programm. Anfang November fand in Großwaltersdorf der 44. Herbstcrosslauf auch mit Holzhauer beteiligung statt.

 

Alle Ergebnisse zu den Wettkämpfen findet ihr hier...


08. November 2013; Holzhau

 

Der Winter steht vor der Tür - Neuwahlen im Vereinsvorstand

Am Freitagabend wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand in unserem Verein gewählt. Eine Übersicht der nun amtierenden Vorstandsmitgliedern findet ihr in der Rubrik "Der Verein".

Günther Claußnitzer scheidet altersbedingt aus dem Vorstand aus. Seine Nachfolge als stellvertr. Vorsitzender wird Heike Göhler antreten. Neuer Sektionsvorsitzender "Ski alpin" wird Michael Schwarz sein. Aus privat- und zeitlich bedingten Gründen scheiden Rainer Jäpel, Olaf Schau und Benjamin Lachmann aus der Vorstandsarbeit aus, stehen uns aber wenn möglich nach wie vor gern beratend und aktiv als Helfer, Organisatoren und Trainer zur Verfügung. Den alten und neuen Vorstandsmitgliedern wünschen wir unter der Leitung von unserem Vereinsvorsitzenden Uwe Lachmann viel Erfolg und Schaffenskraft bei der Leitung unseres Vereines.


25. September 2013, Holzhau

 

Steinreich & Sammlerglück - die etwas andere Trainingseinheit

Wer kennt das nicht - endlich der Schnee ist da, ein neuer Ski am Fuß und dann nach der ersten Abfahrt der große Ärger - der neue Belag hat schon eine Schramme!

Damit das in Holzhau nicht passiert haben unsere Alpin-Trainingskinder am Mittwoch den Holzhauer Hang von Steinen befreit, und da waren ganz schön Große dabei. Außerdem gab's noch andere große Exemplare zum sammeln...

 

Bilder dazu - hier...


 

20. - 22. September 2013, Holzhau/Lichtenberg/Müglitztal

 

Trainings- und Kletterwochenende & Skate the Ring...

Am vergangenen Wochenende stand für die Skilanglauftrainingsgruppe das jähliche Trainings- und Kletterwochenende auf dem Programm. Los gings am Freitag mit einer Trainingseinheit in unserer Sportbaracke, wo wir auch übernachtet haben. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es am Samstagmorgen nach Lichtenberg zum "Skate the Ring". Nach einer erfolgreichen Teilnahme und jede Menge Spaß stand am Nachmittag nochmals eine Koordinationseinheit in der Sportbacke auf dem Programm. Am Sonntag ging es dann endlich an den Fels. In diesem Jahr fuhren wir in das obere Müglitztal an den Grafenstein. Hier wurden in den Kletterrouten "Buttler Johann" und "Gräfin Cosel" ordentlich geklettet.

Ein großes Dankeschön an unsere Trainer Stefan, Heike und Benni, allen Eltern die mitgeholfen haben und dem Team der "Alten Mühle" für die Versorgung am Samstagabend.

 

Ergebnisse von Skate the Ring - hier...

Bilder dazu - hier...


15. September 2013, Geising

 

Holzhauer Frauenteam beim Kohlhau-Teammarathon erfolgreich

Vor einigen Wochen haben sich 4 junge Muttis von Kindern aus unserem Verein überlegt, es ihren Kindern gleichzutun und auch an einem Wettkampf teilzunehmen.  Und nicht irgendeinen Wettkampf, sondern gleich einen Marathon wollten sie bewältigen. Also haben sie nicht lange gezögert und sich beim Kohlhau-Teammarathon angemeldet. Die Strecke hatte es allerdings in sich, jede Läuferin musste 2 Runden über 5,3 km und 160 Höhenmeter absolvieren. Der Scharfrichter auf jeder Runde war zweifellos der Anstieg auf die Kohlhaukuppe. Wenn sie die Strecke vor der Anmeldung gekannt hätten, wer weiß, ob sie dann an den Start gegangen wären. So aber gab es kein zurück und alle Läuferinnen haben sich tapfer geschlagen. Am Ende stand ein hervorragender 2. Platz für das sehr ausgeglichen besetzte Team zu Buche. Der Lohn dafür war die Freude, es geschafft zu haben und ein ordentlicher Muskelkater.

 

Zu den Bildern hier...


08. September 2013, Sayda

 

Holzhau mit großer Mannschaft beim 40. Herbstcrosslauf am Start - JTE Gesamtwertung Sommer 

Mit insgesamt 14 Sportlern war unser Skinachwuchs bei der 40. Auflage des Herbstcrosslaufes in Sayda am Start. Bei den Jüngsten über 0,5 km konnte Viona auf Platz 2 laufen. Ihr folgten Lara und Jilian auf den Plätzen 5 und 6. Auch in der Altersklasse 6/7 hatten wir drei Starterinnen am Start. Ashley kam auf Platz 6, auch Mona und Lea schlugen sich wacker. Bei den Mädels der AK 9/10 lief Jette auf Platz 4 nur knapp am Treppchenplatz vorbei. Die zwei Kilometer-Strecke bestritt auch Saskia in einer guten Zeit. Bei den Jungs kam Jonas in der AK 11/12 auf einen 6. Rang. Seine Teamkollegen Florian und Lisa bewältigten ebenfalls die Strecke beachtlich gut. In der Altersklasse 13/14 waren Marie, Johanna und Jonas in ihren Altersklassen am Start und belegten am Ende die Plätze 3, 4 und 5. Allen ein Herzlichen Glückwunsch!!!

 

In der Vereinsgesamtwertung der JTE kam unser Verein auf Platz 4. Außerdem konnten sich 4 Mädels und 2 Jungs in die Gesamtwertung der Juniortrophy laufen. Die besten Platzierungen erliefen Johanna und Jonas, jeweils auf Platz 3. Jeweils Platz 4 erreichten Marie und Jonas. Auch Ashley (Platz 7) und Jette (Platz 9) vertraten die SG-Holzhau erfolgreich!!!

 

Alle Ergebnisse hier...


25. August 2013, Marienberg

 

Holzhauer Mädels beim 11. Brettmühlenlauf

Im Rahmen der Juniortrophy fand am letzten Wochenende der Brettmühlenlauf in Marienberg statt. Jüngste Holzhauer Starterin war Ashley. Sie kam in der Altersklasse 7/8 auf einen guten 6. Rang. In der Altersklasse 13/14 sicherte sich Johanna einen 3. Platz und Marie einen 6. Rang. Auch unsere Trainerin Lisa Herklotz ging bei den Damen über 7,6 km an den Start und kam auch auf Rang 6 ins Ziel. Allen Mädels einen herzlichen Glückwunsch.

 

Ergebnisse hier...


"Liebsch" im Flow
"Liebsch" im Flow

23. August 2013, Holzhau

 

Bericht zu einer Rennsaison an der Kurbel

Michael Liebscher "Liebsch" startet für die SG-Holzhau regional und überregional bei Mountainbike-Veranstaltungen, dabei haben es ihm besonders die langen und harten Kanten angetan. Im Winter ist er auch gern mal auf Skiern unterwegs und hat auch da eine Startnummer um. Hier ein kurzer Bericht zur bisherigen Bikesaison...

1. Hallenbike Löbischau: über 50km Ausfall wegen Platten

2. RTF Tharanter Wald: über 120km

3. MTB Willingen: über 121km (Testrennen für Salzkammergut)

4. Heavy 24: Platz 1 im 8er Mix-Team

5. Funny MTB am Stürmer 70 km AK Platz 4

6. MTB Frauenstein: über 2h Platz 2 AK

7. MTB Saltkammergut: über 211km 7000hm - Bericht dazu in unseren "Holzhauer Skispitzen"

8. Kammbikecross Johanngeorgenstadt: über 50km Platz 5AK

9. EBM Seiffen: über 70km Platz 16 AK trotz abgeriesenem Ventilkopf und Zeitverlust von 15 min :-(

 

und das kommt noch:

1. 25.08. Oetztaler Radmarathon über 238km 5500hm (Küthei, Brenner, Jaufen Pass, Timmelsjoch)

2. Dreitalsperren Marathon Eibenstock

3. Neuseen MTB Leipzig

4. Adelberg Bike Marathon

 

Wir wünschen Micha viel Spaß und Erfolg für die noch laufende Saison! Danke für den Bericht zur Salzkammergut-Trophy!!!


03./04. August 2013, Seiffen

 

EBM - Erzgebirgsbike Marathon

Johanna belegte beim Junior trophy Rennen in ihrer Altersklasse einen 2. Platz und führt damit die Kinder- und Jugendgruppe der SG-Holzhau erfolgreich beim EBM 2013. Außerdem stellten sich Paula, Fritz, Jette, Jonas, Jonas 2 und Marie der Herausforderung beim Erzgebirgsbike Marathon. Auch zwei Erwachsene aus Holzhau waren am Start. Philipp Mende belegte über 70km den 241. Platz. Michael Liebscher unser ambitionierter MTB-Sportler aus Holzhau belegte in der Gesamtwertung trotz defekt einen 45. Platz, in seiner Altersklasse sogar den 24. Allen Holzhauer Teilnehmern ein herzlichen Glückwunsch.

 

Ergebnisse hier...


20./21. Juli 2013, Oberhof

 

Jacob Vogt steigt gut in die neue Saison ein - ZLK Oberhof

Zentrale Leistungskontrolle stand für Jacob am Wochenende vor den Ferien auf dem Programm. Jacob startet dieses Jahr in der Altersklasse U18 und ist damit der jüngere von zwei Jahrgängen in dieser Klasse. Gewohnt gut war für Jacob das Crossergebniss über die 7,5 km. Eine sehr selektive Strecke am Stützpunkt in Oberhof musste dieses Jahr 3x bewältigt werden. Am Ende stoppte die zeit für Jacob bei 26:31 min und damit Platz 4. Am Sonntag folgte ein Skirollerrennen über 11,2 km in der Arena in Oberhof. Platz 26 am Ende für Jacob. Auch am Start waren die russischen Eliteläufer um Alexander Legkov, wo sich Jacob noch einige technische Details abschauen konnte.  Nach diesem ersten Wettkampfwochenende startet Jacob auf Platz 8 in der Gesamtwertung des Deutschlandpokals 2013/14. Jacob mach weiter so!!!

 

Ergebnisse hier...


Marit & Helena
Marit & Helena

23./24. Juni 2013, Altenberg/Geising

 

Holzhauer Team mit Jung & Alt bei der Mad East Challenge

Das Holzhauer MTB-Urgestein Olaf Schau beschrieb das Rennen mit "ist halt noch ein richtiges MTB-Rennen mit Wurzeln, vielen Höhenmetern und mit Herz gemacht!" Aus diesem Grund waren alle Altersgruppen in Altenberg vertreten.

Die jüngsten Starterinnen waren Marit Göhler und Helena Schau. Beide waren mit ihrem Laufrad in der jüngsten AK am Start un belegten am Ende Rang 4 und 8 und dies mit gerade mal 3 und 4 Jahren. Aber auch Jonas Krause, Flori Backer und Jonas Vogt waren in ihren Altersklassen innerhalb der Fahrradspatakiade Erzgebirge am Start und belegten die Plätze 5, 19 und 15 in ihren Altersklassen.

Bei den Erwachsenen waren an beiden Tagen Holzhauer mit am Start. Sven Fischer sogar beide Tage mit Platz 55 und 67 sicherte er sich in der Gesamtwertung Platz 94. Außerdem war Olaf Schau am Samstag über die 70 km am Start er kam als 27. in der AK "Master II" ins Ziel. Am Sonntag stiegen dann Stefan Göhler, Michael Blaas und Mario Georgi ins Renngeschehen über schwere 96km ein. Michael und Mario kamen in der Klasse "Herren" auf die Plätze 34 und 40. Stefan sicherte sich bei den "Master I" den 80. Platz. Allen ein herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an die Mad East Crew für die Organisation.

 

Ergebnisse hier...


08. Juni 2013, Seiffen

 

Junior Trophy - Sachsenman Junior Duathlon

Laufen - Biken - Laufen hieß es am Wochenende in Seiffen. Holzhauer waren auch am Start und gaben richtig Gas. Felix belegte in der AK 5/6 den 3. Platz. Auch Johanna und Marie konnten in der AK 13/14 aufs Treppchen laufen, Philipp belegte bei den Junioren einen 2. Platz. Außerdem waren Ashley, Jette, Nora, Tom, Lena und Jonas mit am Start. Allen ein herzlichen Glückwunsch.

 

Ergebnisse hier...


25. Mai 2013, Oberhof

 

41. Rennsteiglauf - und dieses Jahr den "Halben"

Benni Lachmann war auch in diesem Jahr beim Rennsteiglauf in Thüringen. Letztes Jahr war er über die Marathondistanz am Start, in diesem jahr zur 41. Auflage des Rennsteiglaufes "nur" der Halbmarathon, der Kopf und zu viel Arbeit liesen keine längere Strecke zu. Am Ende brauchte Benni 1:30.38 h für die 21km Strecke. Damit war er in seiner Altersklasse H 30 auf Platz 27. Herzlichen Glückwunsch

 

Ergebnisse hier...


07. Mai 2013, Rechenberg

 

Edle Steine - Bericht im KLETTERN - Magazin

Mit der Überschrift "Edle Steine - Die besten Wände im Erzgebirge" bringt die aktuelle April-Ausgabe des KLETTERN-Magazins einen Bericht zum Klettern im Erzgebirge. Neben den Gebieten im Zchopautal, Marienberg, Freiberg und Chemnitz wird auch unser Badfelsen in Rechenberg beschrieben und unser Bier empfohlen ;-). Für alle die Neues bei uns im Gebirge entdecken wollen sei dieser Artikel ans Herz gelegt. Eine gute Werbung für uns und unsere Region, da das KLETTERN-Magazin die größte Kletterzeitschrift im deutschsprachigen Raum ist. Zum Artikel ...


Stefan Göhler nimmt den Preis in Empfang
Stefan Göhler nimmt den Preis in Empfang

27. April 2013, Dippoldiswalde

 

Sportlerehrund 2013 des Skiverbandes Sachsen - Auszeichnung für unseren Verein

Nach einer langen und erfolgreichen Saison wurden diesen Samstag zahlreiche Talente und erfolgreiche Sportler von Skiverband Sachsen  geehrt. Die diesjährige Sportlerehrung fand in der Aula des "Glück Auf" Gymnasiums in Dippoldiswalde statt. MDR Reporter Thorsten Kutschke führte die rund 200 Gäste durch das Programm. Neben einer "fesselnden" Zaubershow und 2 Gesangsauftritten zweier Schüler des Gymnasiums, gewann auch jeder einen Preis bei der traditionellen Tombola.

 

In diesem Jahr wurden auch unsere Vereinsmitglieder Johanna Mende und Jakob Vogt für ihre Leistungen in dieser Saison ausgezeichnet. Beide trainieren an der Eliteschule des Sports in Oberwiesenthal.

 

Neben den zahlreichen Talenten und erfolgreichen Sportlern im Sächsischen Skiverband wurden erneut auch die Auszeichnungen für die Talentestützpunkte des Jahres und der Umweltpreis des Skiverbands Sachsen im Rahmen der Ehrung von Skiverbandspräsidenten Heiko Krause übergeben.  So wurde unser Verein für seine Leistungen und der sehr guten Nachwuchsarbeit zum Talentestützpunkt 2013 gekürt. Unser Trainer Stefan Göhler nahm diese Auszeichnung im Namen des Vorstandes entgegen.                                               

 

FACEBOOK

TERMINE

   

SPONSOREN


SUCHE