Bodenmais, 22. März 2015


Sportschüler noch einmal sehr erfolgreich zum Saisonabschluss

An diesem Wochenende fanden in Bodenmais die Deutschen Meisterschaften über die lange Strecke und im Team Sprint statt. Am Samstag ging es für alle auf den langen Kanten. Dabei konnten unsere 16er Mädels einen sensationellen Doppelsieg feiern. Nach 15 Kilometer wird Marie Herklotz deutsche Meisterin. Johanna Mende holt sich den Vizemeistertitel und feiert damit hier bestes Ergebnis der Saison. Jacob Vogt ging über 30 Kilometer auf die Klassikstrecke und wird nach 1:23 h sechster. Heute stand der abschließend der Teamsprint auf dem Programm. Dabei gehen die Läufer im Zweierteam abwechselnd auf die Strecke. Marie startete heute mit Anna Marie Dietze von Pulsschlag Neuhausen für das Team Sachsen 1 und wurden nochmals Deutsche Meisterin. Johanna startete mit Teamgefährtin Lea-Annabell Storch vom VSC Klingenthal und kam am Ende auf den 10. Rang. Jacob ging mit Trainingskollege Richard Leupold aus Dresden als Favoriten auf die Strecke. Auch sie holten noch einmal Gold.

Damit holen unsere drei Sportschüler sensationelle 10 Medaillen bei deutschen Meisterschaften in dieser Saison. Bereits im Januar holten Marie und Jacob 6 Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften im Sprint und über die normalen Strecken im KT und FT. Dank den Dreien feiert die SG-Holzhau die erfolgreichste Saison seit der Gründung 1953. Herzlichen Glückwunsch an die Sportler, deren Trainer und Eltern - Wir sind Stolz auf euch - macht bitte weiter so! Großen Dank gilt auch allen Sponsoren, Helfern und Förderern unseres Vereines - auch hier habt Anteil an diesen Erfolgen. 


Ergebnisse - lange Strecke

Ergebnisse - Teamsprint


Holzhau, 15. März 2015

 

Offene Vereinsmeisterschaft im Riesenslalom

Heute sind bei guten äußeren Bedingungen 55 Starter von der SG Holzhau und anderen Vereinen der Region beim Riesenslalom am Skihang Holzhau an den Start gegangen. Beim Streckenaufbau wurden wir von vielen Sportfreunden, besonders vom ASV Seiffen, unterstützt. So konnte nach der Streckenbesichtigung der erste Durchgang fast pünktlich starten. Zuerst fuhren die jüngsten Starter ab der AK U6. Die Piste zeigte sich für die Wetterbedingungen in einem sehr guten Zustand und mit zunehmender Renndauer wurde der weiche Schnee immer weiter herausgefahren, so dass im zweiten Durchgang die Strecke sogar noch etwas schneller wurde. Trotzdem musste man auf der Hut sein, wer von der Ideallinie abkam, hatte zu kämpfen, um nicht zu stürzen. Glücklicherweise sind die zwei Stürze glimpflich abgegangen und es haben fast alle Starter das Ziel erreicht.

In diesem Jahr haben die Nachwuchsfahrer den etablierten Racern das Leben sehr schwer gemacht. Der Osterzgebirgspokal bei den Frauen ging an Hanni Lorenz (U18) und bei den Herren siegte Martin Lorenz (Junioren). Beide Pokale, absolute Unikate von unserem Sektionsleiter Michael Schwarz gefertigt, gingen somit nach Seiffen, herzlichen Glückwunsch!

Auch in den anderen Altersklassen gab es sehr gute Ergebnisse. Wir sind froh, dass wir am Saisonende unseren Wettkampf noch in der Qualität durchführen konnten und möchten uns auch bei Sportrichter für die Unterstützung recht herzlich bedanken.

Ergebnisse hier...

Bilder hier...


Jöhstadt, 1. März 2015

 

Sachsenmeisterschaft Ski Alpin

Eine kleine Delegation unserer alpinen Herren hat bei der Sachsenmeisterschaft in Jöhstadt erfolgreich an den Slalom- und Riesenslalom-Wettbewerben teilgenommen. Micha Schwarz belegte am Samstag im Slalom in der AK H 46 den ersten Platz und tags darauf beim Stadtwerke-Cup im Riesenslalom errang er den Vizetitel. Der knappe Rückstand von nur 0,13 s zeigt, wie knapp er sich geschlagen geben musste. In der Gesamtwertung kam Micha auf Platz sechs.

Unser "Altmeister" Udo Jahn konnte sich an beiden Tagen in der Altersklasse H 61 durchsetzen und den Sieg davon tragen! Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!

Auch beim Sachsen-Masters-Cup-Finale in Erlbach waren beide am Start und wiederum recht erfolgreich. Micha gewann den Riesenslalom in seiner AK klar und fuhr die zweitschnellste Gesamtzeit. Udo ließ im ersten Durchgang viel Zeit liegen und kam auf den zweiten Platz. Bei den Damen ist Grit Jarosczinsky leider im ersten Durchgang ausgeschieden.


Holzhau, 27. Februar - 01. März 2015


Sachsenmeisterschaft Skilanglauf - Die sächsische Skisportfamilie zu Gast in Holzhau

Es war ein Höhepunkt und was für einer. Für uns war die Ausrichtung der Sachsenmeisterschaft ein Höhepunkt in der 62-jährigen Vereinsgeschichte. Es gab Absprachen, Arbeitseinsätze, Planungen, neue Wettkampfstrecken und und und. Als dann am Mittwoch vor dem Sachsenmeisterschaftswochenende über 400 Meldungen pro Tag im Einzel und 100 Staffeln auf dem Tisch lagen, begann die Nervosität. Wir hatten Respekt und freuen uns nun im Nachgang diese Veranstaltung ohne Panne über die Bühne gebracht zu haben und dabei für unsere Gemeinde und unseren Verein eine gute Werbung gemacht haben. Mit Herzblut waren über 50 Kampfrichter und Helfer täglich vor Ort. Die Gemeindearbeiter und unsere Holzhauer Feuerwehr waren eine unglaubliche Stütze. Ein besonderen Dank gilt unserem Bürgermeister Werner Sandig, der für diese Veranstaltung alles möglich machte. Nicht nur an diesem Wochenende, sondern all die letzten Jahre gab er für uns Vollgas! Natürlich waren auch unsere Sponsoren, allen voran dem GLOBETROTTER, EMELE-KAMINE und dem HARTMANN-BAU für uns da und unterstützten uns kräftig. Auch möchten wir uns beim Skiverband Sachsen und allen Offiziellen für ihre Unterstützung danken.

Sportlich waren wir auch sehr zufrieden. Egal ob bei unseren Nachwuchssportlern, als auch bei den Senioren und den Staffeln konnten wir vordere Platzierungen einfahren. Ashley konnte sich am Freitag beim Techniksprint einen 6. Platz sichern. Johanna Mende kam bei den 16ner Mädels auf Platz 2 und unser Trainer Mario Georgi belegte in der freien Technik Platz 3. Am Samstag hieß es dann Massenstart und Klassische Technik. Hier lief es super für unsere Sportler. Ashley lief mit Platz 3 in der AK 10 gleich aufs Podest. Mit 2 siebten Plätzen ging es für Lisa und Jonas leider knapp an den Top 6 vorbei. Unser Trainer Philipp Mende lief auf Platz 5 und Mario Georgi holte sich den Meistertitel. Uwe Lehmann kam auf den 2. Platz in der AK 51. Am Sonntag standen die Staffeln auf dem Programm. Unsere Trainer bewiesen ein glückliches Händchen bei der Aufstellung. Am Ende lagen Jonas, Jonas und Florian auf Platz 2 bei den 14/15 Jungs. Eine zweite Medaille gab es bei den Herren mit Platz 3. Allen Teilnehmern ein herzlichen Glückwunsch. 


Ergebnisse hier...

Bilder hier...

Video hier...


Neuhausen, 14./15. Februar 2015


Spielzeugmacherlauf mit Holzhauer Podestplätzen

Unsere Trainingskinder waren letztes Wochenende wieder in Aktion - und dies sehr erfolgreich. Spiezeugmacherlauf stand auf dem Programm. Am Samstag fand ein Klassisch-Rennen statt. Lea kam auf Platz 2 ein, Ashley in der AK 10w auch. Florian und Tom konnten sogar einen Doppelsieg in der AK 14 m erlaufen. Jonas kam auf Platz 2 und unser Trainer Mario Georgie auf Platz 3.

Am Sonntag gab es ab der AK 10 einen Freistil-Wettkampf. Die Kleinen liefen noch einmal klassisch. Lea kam mit Platz 3 wieder aufs Treppchen. Florian und Tom wieder auf Platz 1 und 2. Allen Teilnehmern und Gewinnern ein herzlichen Glückwunsch!


Ergebnisse Samstag - hier...

Ergebnisse Sonntag - hier...


Holzhau, 08. Februar 2015


Deutsche Meister in der Heimat empfangen

Letztes Wochenende wurden unseren Deutschen Meister im Skilanglauf Marie Herklotz und Jacob Vogt von Bürgermeister Werner Sandig, Vereinsvorsitzenden Uwe Lachmann und Trainingskindern und Trainern gebührend empfangen. Neben ein paar Glückwunschworten wurde auch ein Banner an der Skihütte angebracht. Unsere Trainingskinder haben sich riesig gefreut und gehen weiter mit Motivation ins Skitraining. Der Vorstand der SG-Holzhau beglückwünscht sowohl die deutschen Meister Marie und Jacob, als auch Johanna Mende für die sehr guten Leistungen in der bisherigen Saison!


Bilder zum Empfang - hier...


Neuhausen, 07./08. Februar 2015


Kaiserwetter beim 92. Schwartenberglauf

An diesem Wochenende konnten unsere Nachwuchsläufer in Neuhausen beim traditionellen Schwartenberglauf an den Start gehen. Bei bestem Winterwetter machte es allen 16 Sportlern richtig Spaß in der Loipe. Angeführt von unseren Trainern Ina Funke und Mario Georgi konnten einige Podestplätze eingefahren werden. In der AK 8m war es Tom der sich mit Platz 3 gleich zu Beginn des Wettkampfes ein Platz unter den Besten Drei sicherte. Ashley kam bei den Mädels der AK 10 auf einen 2. Platz. In der AK 14 männlich standen gleich 2 Holzhauer auf dem Podest - Florian auf 2, Tom auf 3. Lisa konnte bei den Mädels der AK 14 den ersten Tagessieg nach Holzhau holen. Ihr folge dann Marie Herklotz mit einem weiteren Tagessieg in der AK 16w. Außerdem konnte unsere Sportschülerin aus Oberwiesenthal den Pokal für die schnellste Dame mit nach Hause nehmen. Damit steht nun ein Wanderpokal eines der ältesten Skiläufe bei uns im Erzgebirge in Holzhau. Bei den Herren war unser Trainer Mario mit Platz 3 und Uwe Lehmann mit Platz 1 in ihren Altersklassen erfolgreich.

Am Sonntag stand dann ein Freistil-Rennen auf dem Programm. Auch hier waren Holzhauer vertreten. Dabei konnte Lea in der AK 9w ein hervorragenden 3. Platz belegen. Allen Kinder der Trainingsgruppen ein herzlichen Glückwunsch - macht weiter so.


Bilder hier...

Ergebnisse Samstag hier...

Ergebnisse Sonntag hier...


Balderschwang, 01. Februar 2015


Unsere Eliteschüler ganz vorn mit dabei

Die Ergebnisse am letzten Wochenende erschlugen sich (und auch uns) regelrecht. Fassen wir die Ereignisse der letzten Tage noch einmal zusammen!

Nachdem unsere Sportler vor zwei Wochen bei den Deutschen Meisterschaften in Othal fleißig Medaillen sammelten, gab es auch am vorigen Wettkampfwochenende erfreuliche Nachrichten. Jakob Vogt schnupperte beim Europäischen Olympischen Jugendfestival in Liechtenstein erste Olympialuft – welche ihm sehr gut tat! Über die 10km klassisch stand Platz 38 im international hochbesetzten Starterfeld zu Buche. Im Freistilrennen (7,5km) steigerte sich Jakob auf den 12. Platz. Der Holzhauer setzte beim Klassik-Sprint noch einen drauf, kämpfte sich bis ins Finale durch – wo er aufgrund eines Stockbruchs auf Platz 6 landete. Herzlichen Glückwunsch!

Übrigens: Der Link (https://www.youtube.com/watch?v=G0KYgli9lOs) führt zum Video der Eröffnungszeremonie. Bei 1:03:05 marschiert Jakob mit der gesamten deutschen Mannschaft ein und hält diesen Moment selbst mit der Kamera fest.


Auch unsere Langlaufmädels haben am vergangenen Wochenende beim Deutschlandpokal in Balderschwang um die Podestplätze gekämpft. Am ersten Tag stand der Freistil-Sprint über 3km auf dem Programm. Marie Herklotz gewann Bronze, Johanna Mende wurde Vierte. Im Verfolger am Sonntag setzte unsere Marie noch einen drauf und holte sich über die 7km klassisch die Goldmedaille. 

Super Leistung!!


Augustusburg, 31. Januar 2015

 

Kreis Kinder- und Jugendspiele Ski Alpin in Augustusburg

Das erste alpine Skirennen für 5 Sportler unserer Trainingsgruppe fand heute in Augustusburg statt. Bei guten Schneebedingungen war ein Riesenslalom mit 11 Toren in zwei Läufen zu bezwingen. Da wir erst zweimal auf Schnee trainiert haben, war es für unsere Sportler nicht einfach, sich auf die Rennsituation einzustellen. Besonders ein Doppeltor im unteren Streckenteil, wo man für die letzten Meter bis zum Ziel viel Tempo mitnehmen musste, erwies sich als schwierig. Trotzdem konnten wir tolle Erfolge erzielen. Da es auch Starter gab, die nicht in die KKJS-Wertung Mittelsachen einflossen, gibt es jeweils 2 Ergebnisse. Unsere Madaillengewinner sind:
Klara Richter   1. Platz KKJS/1. Platz gesamt

Luc Richter      1. Platz KKJS/2. Platz gesamt

Meike Sandig 3. Platz KKJS/5. Platz gesamt

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ergebnisse hier ...

Bilder hier ...


Lichtenstein - EYOF, 29. Januar 2015

 

Jacob Vogt sammelt erste olympische Erfahrungen in der Loipe

In dieser Woche fand in Vorarlberg und Lichtenstein die Europäischen Olympischen Jugendspiele (EYOF) statt. Für die deutsche Auswahl war Jacob aus Holzhau mit dabei. Aufregend war es sich mit den Läufern aus Norwegen, Schweden, Finnland, Russland usw. zu messen. Jedoch nicht einfach, denn das Niveau bei einer solchen Veranstaltung ist hoch, sehr hoch. Jacob hat alles gegeben und heute im Sprintbewerb wäre sicherlich eine Podiumsplatzierung drin gewesen. Nach dem Prolog war er Zweitschnellster, setze sich im Viertel- und Halbfinale durch bis ins Finale. Im Finale starten die 6 Besten gegeneinander. Der Startschuss fiel, die erste Kurve kam und im Zweikampf mit einem Franzosen war der Stock gebrochen. Schnell werden die Trainer an der Strecke Jacob mit einem neuen Stock versorgt haben, jedoch waren die anderen Läufer schon enteilt. Am Ende steht also ein hervorragender 6. Platz im Sprint. Bereits in den Distanzläufen zeigte Jacob sehr gute Leistungen - Platz 38 im Klassikrennen über 10 km am Montag und Platz 12 im Freistilrennen gestern über 7,5 km. Außerdem waren Julia Richter und Richard Leupold aus Sachsen mit am Start - beide mit sehr guten Ergebnissen. GLÜCKWUNSCH!!!

 

Ergebnisse - KT

Ergebnisse - FT

Ergebnisse - Sprint


Holzhau, 18. Januar 2015

 

World-Snow-Day in Holzhau und 2. Junior-Trophy-Wettkampf am  Holzhauer Skihang

Nicht nur für unsere 3 Sportler an der Sportschule war es ein erfolgreiches und schönes Wochenende. Am Sonntag fand der World-Snow-Day auch in Holzhau statt. Da unser Steinkuppenlauf sowie der Bernd-Victor-Lauf aufgrund der Schneelage nicht stattfinden konnte, haben wir unsere Aktivitäten zum World-Snow-Day ebenfalls am Holzhauer Skilift angeboten. So wurden in Zusammenarbeit mit der Liftbetreiber Alexander Richter einige Aktivitäten zum Thema Schnee und Ski geboten. An drei Erlebnisstationen, und zwar bei einem Alpine + Snowboard-Parcour, einem Skilanglaufparcour und beim Kinderbiathlon konnten sich die Kinder austoben. Wie man beobachten konnte, hatten alle Kinder ihren Spaß. Am "Kids-Race" nahmen 160 Kinder teil. Unter anderem 23 Sportler aus unseren Trainingsgruppen. Die Trainer Mario Georgi und Ina Funke sorgten für gut präparierte Ski. Wir freuen uns besonders, dass fast alle Kinder aus der kleinen Trainingsgruppe am Wettlauf teilgenommen haben. Denn die Mehrheit der Kinder stand erst das 2. Mal dieser Saison auf den Ski! Prima! Macht weiter so! ;-)



Ergebnisse hier...

 

Ein tolles Video findet Ihr außerdem auf der Facebookseite des GanzWeitVorn e.V.


Oberwiesenthal, 16.-18. Januar 2015


Titel, Medaillen und gute Platzierungen zur Deutschen Meisterschaft

Es war ein erfolgreiches Wochenende für alle Sachsen, ganz besonders für unsere Holzhauer Sportschüler. Auf dem Programm in der Skiarena in Oberwiesental stand die deutsche Meisterschaft. Für Holzhau am Start Marie Herklotz, Johanna Mende (beide AK 16 w) und Jacob Vogt (AK 17/18 m). Am Freitag ging es mit einem Sprint-Wettbewerb los. Die Ausbeute nach dem ersten Rennen war Platz 1 für Marie, Platz 4 für Johanna und Platz 3 für Jacob. Am Samstag ging es dann im freien Stil auf die Strecke. Am Ende hieß es Deutscher Meister und Platz 1 für Jacob, Platz 3 für Marie und 12 für Johanna. Abschließend fand am Sonntag ein Verfolgungsrennen in der klassischen Technik auf dem Plan. Jacob verteidigte erfolgreich seine Führungsposition und konnte sich abermals die Goldmedaille umhängen lassen. Marie lief auf Platz 2 nach vorn und bringt einen kompletten Medaillensatz nach Holzhau mit. Auch Johanna zeigte eine Superleistung und konnte sich um einen Platz auf 11 verbessern. Mit dabei waren natürlich die Eltern und und Stefan Göhler der dem Team Sachsen beim Ski wachsen half und der alle 3 Sportler vor einigen Jahren in Holzhau das 1x1 des Skilaufen lernte. Euch allen von uns Holzhauern einen herzlichen Glückwunsch und großes Respekt!


Ergebnisse hier...


Oberwiesenthal, 13. Januar 2015

 

Oberschule Rechenberg mit Sieg bei Jugend trainiert für Olympia

Feinstes Winterwetter begrüßte unsere Schüler zum Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia". Auf dem Programm stand ein 2,5 km langer Rundkurs mit Technikparcours. Unsere Jungs konnten dabei im Team Jonas Vogt, George Koch und Tom Dreißig den Sieg mit nach Hause bringen. Das Mädels-Team Lisa Funke, Lena Köhler und Jette Vogt belegten den 4. Platz. Sportlehrer Veikko Winter war mächtig stolz auf seine Schüler. Ein großes Dankeschön an unsere Trainer Frau Herklotz und Mario Georgi für die Betreuung vor Ort. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ergebnisse hier...

Bilder hier...


Oberwiesenthal, 10. Januar 2015

 

Unsere Sportschüler auf dem Podest beim Deutschlandpokal

Während bei uns der Schnee buchstäblich über Nacht weg war - konnte in Oberwiesenthal der Deutschlandpokal im Skilanglauf stattfinden.

Bereits am Freitag stand ein Classic-Sprint auf dem Programm. Hier konnte Marie Herklotz und Johanna Mende sich am Ende über Platz 2 und 5 freuen. Im Prolog war Marie sogar auf Platz 1 gelaufen. Ihnen stand Jacob Vogt (AK U18m) in Nichts nach - Jacob landete am Ende, hinter seinem Trainingskollege Richard Leupold (Skiklub Dresden Niedersedlitz), auf Platz 2. Am heutigen Samstag gingen unsere beiden U16 Mädels über 2x 3,3 km an den Start. Marie konnte sich wieder den 2. Platz sichern. Sehr stark lief hier Anna-Maria Dietze (Pulsschlag Neuhausen) auf Platz 1. Johanna kam auf Platz 17. ins Ziel. Jacob konnte sich heute über die 10 km den 5. Platz sichern. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 

Ergebnisse Deutschlandpokal:

- Freitag, KT-Sprint

- Samstag, FT-Distanz


Marienberg, 04. Januar 2015

 

Saisoneinstieg geglückt - was bisher geschah...

Über die Jahreswende hat sich auch bei uns der Winter eingestellt und Frau Holle gibt sich aktuell große Mühe das die Winterlandschaft bei uns im Erzgebirge weiter weiß bleibt. Bereits im Dezember haben einige Wettkämpfe für unsere Nachwuchssportler statt gefunden - aber der Reihe nach.

Heute waren unsere Nachwuchsläufer beim Pokallanglauf "Rund um Marienberg". Unsere Trainer Ina Funke und Mario Georgi waren mit einer kleinen Auswahl zum gleichzeitig statt findenden Ranglistenlauf und Junior-Trophy-Lauf. Beste war Lea in der AK 9 auf Platz 3. Bereits im alten Jahr fand in Sayda traditionell der Silvesterlauf statt. Auch hier war unser Trainerteam mit der Wettkampftruppe vertreten. Nun haben wir in Holzhau Schnee um ordentlich Skitraining zu absolvieren. Unsere Nachwuchsläufer können fleißig trainieren um nun auch an Wettkämpfen teil zu nehmen. 

Unsere Sportschüler in Oberwiesental haben dies im Sommer und Herbst ausreichend getan und stehen ebenfalls in den Startlöchern. Jacob Vogt hat sich bereits für die EYOF (European Youth Olympic Festival) in Vorarlberg/Lichtenstein qualifiziert. GLÜCKWUNSCH!!!

 

Alle Ergebnisse gibt's hier...


Holzhau, 22. November 2014

 

Arbeitseinsatz und Mitgliederversammlung 2014

Wie jedes Jahr fand am Samstag unser alljährlicher Arbeitseinsatz statt. Neben der Pflege der Wettkampfstrecke stand das Aufräumen und Putzen unserer schönen Skihütte im Fokus. Der Vorstand bedankt sich für den Einsatz bei allen anwesenden Mitgliedern, Kampfrichtern, Trainingskindern und Eltern. Am selben Nachmittag fand die Mitgliederversammlung in der Fischerbaude in kleiner Runde statt. Neben dem Beschluss der neuen Satzung wurden organisatorische Dinge zum derzeitigen Trainingsbetrieb besprochen.


Großwaltersdorf, 2. November 2014


Holzhauer Trainingskinder starten beim 45. Herbstcrosslauf

Zum Abschluss der Herbstferien sind einige unserer nordischen Trainingskinder beim Herbstcrosslauf in Großwaltersdorf bei schönstem Herbstwetter gestartet.

 


22. - 26. Oktober 2014, Geyer

Wintersportler werden im Sommer gemacht...

Ferienzeit ist Trainingszeit, dass dachten sich auch unser Skinachwuchs und trainierte eine Woche am Vereinsgelände des SSV Geyer. Im Focus der jungen Sportler stand besonders das Technik- und Ausdauertraining für den kommenden Winter. Dabei half die Skirollerausrüstung von DMS aus Dresden besonders. Auch die neuen Pulsuhren, welche von der Firma BERNER mit finanziert wurden, helfen den Kids und Trainern die Ausdauereinheiten noch effektiver gestalten zu können. Spaß hatten alle Beteiligten so wie so, auch weil Erik Frenzel gerade in Geyer weilte und die jungen Skisportler natürlich motivierte und den ein oder anderen Tip mit auf den Weg geben konnte. Am Ende war es ein abwechslungsreiches und sehr schönes Trainingslager. Großer Dank gilt hier auch Ina und Michael Funke, die als Übungsleiter den Kurs begleiteten. Bedanken möchten sich unsere jungen Skiasse auch bei der Firma Malerei Köhler aus Rechenberg-Bienenmühle, welche die Spritkosten übernommen haben. Außerdem danken wir allen weitern Sponsoren der SG-Holzhau, die mit ihrer Werbung im Skistadion solche Veranstaltungen möglich machen. Nun hoffen wir auf einen schneereichen Winter und viel Erfolg und Spaß in der Loipe.

 

Bilder zum Trainingslager - hier...


Neuclausnitz, 10. Oktober 2014

 

Neue Mützen für unsere  drei nordischen Trainingsgruppen

Kurz vor dem Saisonstart für unsere nordischen Trainingskinder, haben diese und alle 5 Übungsleiter neue Laufmützen von der Firma Hartmann Bau aus Neuclausnitz gesponsert bekommen. Mit Worten wie "die ist ja cool" und "endlich mal eine Mütze die passt" haben die Kinder Ihre Freude zum Ausdruck gebracht.

Wir danken dem Hartmannbau für die Unterstützung!

 


Cämmerswalde, 27. September 2014

 

Waldsportparklauf in Cämmerswalde

Beim 44. Waldsportparklauf in Cämmerswalde ist unser Verein mit der zahlenmäßig größten Mannschaft angetreten und hat zahlreiche vordere Platierungen erringen können. Vielleicht lag ein Teil der Motivation unserer Kinder auch daran, dass bei diesem Lauf jeder Teilnehmer ein Überraschungsei bekommt. Das wollte sich natürlich niemand entgehen lassen und noch vor dem Nachhause-Weg wusste jeder, was für ein Spielzeug im Ei versteckt war. Aber es wurde auch toller Sprt geboten. Der Untergrund war teilweise rutschig und damit recht anspruchsvoll. Aber diesmal hielt das Wetter durch und wir erlebten einen wunderbaren Sport-Vormittag. Neben unseren "Gestandenen" Athleten waren erstmals auch einige Neulinge dabei und haben ihre Wettkampf-Feuertaufe bravurös bestanden.

Bilder gibts hier

Ergebnisse gibts hier

Download
Ergebnissse Waldsportparklauf
Crosslauf Ergebnisliste 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.6 KB

Sayda, 14. September 2014

 

Holzhauer beim Herbstcross in Sayda dabei

Am Sonntag ging in Sayda der letzte Lauf der diesjährigen Junior-Trophy-Erzgebirge über die Bühne. Nachdem unsere Sportler in den ersten Rennen schon viele Punkte gesammelt hatten, war unser Verein mangels Teilnahme am Brettmühlenlauf auf den vierten Platz in der Mannschaftswertung zurück gefallen. Daher galt es mit vielen Startern und guten Ergebnissen in Sayda den dritten Platz zurückzuholen. Und das ist auch hervorragend gelungen.

Obwohl im Training das Werfen noch einmal geübt wurde, sind am Schießstand nur wenige Büchsen gefallen. Aber mit dem Treffen hatten fast alle Starter ihre Mühe, so dass es auf das Laufen ankam. Bei Nieselregen und Nebel waren Kämpfer gefragt, die sich auch von gelegentlichen Ausrutschern oder Stürzen nicht aus dem Rhythmus bringen ließen.

Die besten Einzelergebnisse erzielten:

1. Platz: Hugo Winter
3. Platz: Klara Richter
5. Platz Viona Steiner, Jette Vogt

6. Platz Jonas Krause, Lara Drechsler

Ergebnisse gibts hier

Bilder gibts hier


24. August 2014, Oberwiesenthal

 

Vier Holzhauer zur Vier-Hübel-Tour

Am vergangenen Wochenende fand in Oberwiesenthal die 18. Vier-Hübel-Tour statt. Dabei waren Micha, Benni, Uwe und Uwe. Alle absolvierten die 90 km und 2300 HM über die vier Hübel Bärenstein, Pöhlberg, Scheibenberg und Fichtelberg. Ganz vorn dabei war Micha Liebscher. Er brauchte für die gesamte Strecke nur 3:44h. Benni Lachmann kam eine Stunde später auf dem Fichtelberg bei 4:47h an. Uwe Trommler und Uwe Lachmann waren 6:31h unterwegs. Wie immer ist diese Veranstaltung als "Sonntagsausfahrt" gedacht. Liebevoll organisiert, gut ausgestattete Verpflegungsstellen und erzgebirgische Gastligkeit locken jedes Jahr 600 Teilnehmer nach Oberwiesenthal! DANKE an die Veranstalter!

 

Ergebnisse gibts hier


Altenberg, 29. Juni 2014

 

Holzhauer Trainingskinder erfolgreich bei der MAD EAST

"Auf die Plätze - fertig - los" hies es hier für die kleinsten Teilnehmer beim Laufradrennen der Altersklasse 0 (Jahrgänge 2010 und 2011). Die 500 Meter Strecke war aber für keinen der Teilnehmer ein Problem. Mit einer Zielzeit von 1:30.1 min sicherte sich Marit Göhler den ersten Platz. Auch unsere größeren Trainingskinder gingen  danach mit Ihren Mountainbike´s an den Start. In der AK 3 startete Nora Köhler. Sie musste eine Strecke von 4 km zurück legen. Nora kämpfte sich den ersten und sehr steilen Berg hinauf und ereichte den 4. Platz. Ihre Schwester Lena (AK 4)  musste schon 5 km fahren und sicherte sich den 9. Platz. Tom Köhler ging ebenso den Start. Er musste schon die 10 km Strecke absolvieren. "Es war schwer, aber schön" meinte er nach dem Rennen. Er belegte Rang 13.


Lichtenberg, 28. Juni 2014

 

Doppelsieg der SG Holzhau beim Skate the Ring in Lichtenberg

 Am Samstag, den 28.06.2014 lud der SSV 1863 Sayda zum dritten Mal zum Skate-the-Ring auf den Erzgebirgsring nach Lichtenberg ein.

Wie in den letzten zwei Jahren fand dort ein Wettkampf für Inlineskater und Rollskiläufer statt. Für die Kinder und Jugendlichen waren die Wettbewerbe gleichzeitig Kreis- Kinder- und Jugendspiele des Landkreises Mittelsachsen. Für die Kinder und Erwachsenen ab der AK 12 ging dieser Wettkampf in die Serienwertung des Rollski-Sachsen-Cup´s des Skiverbandes Sachsen ein.
Auch dieses Jahr gab es für alle Teilnehmer erst einen Prolog, für die Jüngsten war das ein Inliner-Parcour und ab der AK 12 ein Sprint mit Klassisch-Skirollern, die vom Ausrichter gestellt wurden. Danach fand ein Verfolgerwettkampf statt, an dem sowohl mit Inlineskates als auch mit Rollski teilgenommen werden konnte. Die Startaufstellung richtete sich nach den Prologergebnissen. Bei beiden Durchgängen konnten sich Hugo Winter (AK 6/7) als auch Ashley Staphani (AK 8/9) an die Spitze setzen. Super - macht weiter so!


Holzhau, 22. Juni 2014

 

Swim and Run im Johannisbad in Freiberg

 Am Sonntag ging es mit der JTE Wettkampfserie weiter: Die 3.Station war am Sonntag der Swim&Run im Freiberger Johannisbad. Beim Swim&Run mussten die Kinder zuerst ins Wasser und dort je nach Alter zwischen 50 und 300 Meter schwimmen. Danach wurden die Turnschuhe angezogen und es ging auf eine 500 m lange Crossrunde im Gelände des Johannisbades, welche ein bis sechs Mal gelaufen werden muss. Die SG Holzhau war mit 6 Kindern am Start. 2 von Ihnen sind sogar auf Rang 3 geschwommen & gelaufen. Mit den anderen Platzierungen (je 1x Platz 4; Platz 7, Platz 9 und Platz 14) sind wir auch sehr zufrieden, denn für einige unter Ihnen war es der erste Schwimmwettkampf . In der Vereinswertung stehen wir derzeit auf Rang 3.


Holzhau, 21. Juni 2014

 

Crosslauf zum Holzhauer Dorffest

Zum 2. Mal fand der Crosslauf zum Holzhauer Dorffest statt. Fast alle Trainingskinder aller nordischen Trainingsgruppen sind an den Start gegangen. So waren es knapp 30 Starter. Die kleinsten Kinder (AK5) hatten eine Strecke von 300 m zurück zu legen. Die ältesten mussten 3 mal die "große" Runde mit je 900 Meter laufen. Rundendurchlauf und Ziel war wieder im Festzelt.


09. Juni 2014, Bad Einsiedel


Sachsenman Junior-Duathlon

Nachdem wir bei unserem Wettkampf fast im Regen versunken waren, gab die Sonne heute ihr Bestes. Man hatte irgenwie das Gefühl, sie müsse etwas wieder gut machen ...

Leider waren wir diesmal nur mit einem recht kleinen Team am Start, aber es haben alle tapfer gekämpft und das Zeil erreicht. Die Strecken waren in einem hervorragendem Zustand und die vielen Helfer sorgten dafür, dass der Wettkampf reibungslos und zügig ablief. So konnte jeder seine beste Leistung bringen und das im Training Gelernte anwenden. Das Radfahren, besonders im Gelände, stellt hohe Anforderungen an die Koordination und ist somit ein sehr gutes Sommertraining für unsere Skisportler, ganz gleich, ob sie im Winter im Langlauf oder beim Ski Alpin an den Start gehen. Eine besondere Herausforderung war bei den warmen Temperaturen auch die richtige Krafteinteilung. Aber die Strapazen waren nach einer Stärkung im Ziel schnell vergessen und durch das Rahmenprogramm und das Anfeuern der anderen Sportler verging die Zeit bis zur Siegerehrung wie im Flug.

 

Alle Ergebnisse - hier


12. Mai 2014, Holzhau

 

Auf die Plätze -  fertig - los !!!

Nach dem eher "ruhigen" Winter wollen wir am 24. Mai 2014 mit unserem Steinkuppencrosslauf in die Crosslaufsaison starten. Somit geht auch die Junior-Trophy-Erzgebirge in eine neue Runde.  Auch dieses Jahr sind wieder Hindernisse zu bezwingen. Neben Urkunden bis zum 6. Platz und Holzmedaillen, erwartet Euch auch der Spielewagen des Kreissportbund Mittelsachsen. Für das leibliche Wohl sorgt - wie bei jeder unserer Veranstaltungen - die Fleischerei Fischer. Wir hoffen auf einen sonnigen Wettkampftag. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

 

zur Aussschreibung...

FACEBOOK

TERMINE

12.08.2017 Historische Radtour

SPONSOREN


SUCHE