24H - HÖHENMETERWELTREKORD

Robert Petzold // 24 Stunden // Holzhau - Bergstraße // 154 Auffahrten // 456 Kilometer // 22622 Höhenmeter // Weltrekord // Radsportfest // Schweineplempe // durchschnittliche Steigung 10% // 2,4 mal auf den Mt. Everest // 31. Juli 2016 // Cervelo Rennrad - 5,78 kg // Petz - Racing

Das Vorhaben ...

Für den Radsport hatten wir schon immer etwas übrig. Auch für außergewöhnliche Veranstaltungen. Unser MTB-Teammarathon ist ein Beispiel dafür, FICHKONA ist durch unseren Sportsfreund Olaf Schau auch mit Holzhau verbunden. 2016 fand nun mit Robert Petzold und seinem Team PETZ - RACING in Holzhau ein Höhenmeterweltrekordversuch statt. Und Robert Petzold knackte ihn - den Berg & den Rekord!

 

Robert musste 21086 Hm innerhalb 24 Stunden überbieten. Die Bergstraße in Holzhau ist dafür wie gemacht. 1,4 km lang, 10% durchschnittliche Steigung und 148 Hm vom Bahnhof Holzhau bis auf den höchsten Punkt im Oberdorf. Robert verglich dies auch mit dem Mt. Everest. Der höchste Berg der Welt ist 8848 m hoch. Damit wird, bildlich gesprochen, Robert 2,4 mal auf den Everest fahren - man sagt auch "Everesting" dazu. Mehr Infos dazu gibt es auf der Seite von PETZ - RACING oder im aufgeführten Video.

Die Person - Robert Petzold ...

Seine Freunde nennen ihn Meister Petz. Er ist ein begeisterter Radsportler, seit 2008 sitzt er regelmäßig im Sattel und 1989 geboren. Seine Motivation ist zu sehen was noch geht - regelmäßiges, hartes Training - ohne Doping- oder Medikamentenmissbrauch. Dafür veröffentlicht er all seine Trainingsdaten. Egal ob Trainingspläne und Leistungstest, Robert stellt alle Daten online - auch seine Touren und Ernährungsphilosophien. Robert ist Vollblutsportler und na klar auch ein bißchen VERRÜCKT!

Der Rekord ...

Am Ende hatte es der Dresdner Extremradsportler geschafft - 22.622,6 Höhenmeter in 24 Stunden. Gemeinsam mit seiner "Schweine-Crew" dem Petz-Racing-Team hatte er gemeinsam mit den Holzhauern ein Radsportfest gefeiert. Dabei war der 27-jährige 154 Mal die eineinhalb Kilometer lange Bergstraße in Holzhau vom Bahnübergang bis unterhalb der Steinkuppe mit seinem 5,78 schweren Cervelo Rennrad hinauf gefahren. Pro Auffahrt war auf dem 1,4 Kilometer langen Anstieg 148 Höhenmeter zu überwinden. Die steilste Stelle hatte 18%, im Durchschnitt hatte Robert Petzold 10% zu überwinden. 

Begeistert sahen die vielen Zuschauer einen Radsportlerückten mit einem Dauergrinsen im Gesicht. Alles war perfekt geplant - ob Ernährung, Bekleidung, Beleuchtung am Rad und das ganze Event drumherum. Seine Schweine-Crew, die Holzhauer Feuerwehr, das Schwimmteam Erzgebirge, die Sportgemeinschaft Holzhau, alle Bewohner des Ortes und natürlich unser sportbegeisterter Bürgermeister halfen, damit dieser Weltrekord für Robert Petzold Wirklichkeit wurde.

 

 

Achtung Lesenswert - Interview mit Robert Petzold...

FACEBOOK

TERMINE

   

SPONSOREN


SUCHE