60 Jahre Steinkuppenlauf

01. April 2021, Holzhau

 

 

Jubiläum

In dieser Saison hätte unser traditionsreicher Skilanglaufwettkampf "Rund um die Steinkuppe" zum 60. Male stattfinden sollen. Bei dem immer in der klassischen Technik ausgetragenen Wettbewerb haben sich viele bekannte Volkssportler der Region in die Siegerlisten eingetragen. Bisher mussten 9 Veranstaltungen wegen Schneemangels ausfallen, dieses Jahr wäre genug Schnee gewesen. Aber durch die die Corona-Beschränkungen mussten wir unseren Wettkampf schweren Herzens trotzdem absagen. Interessant ist, dass die ersten 28 Auflagen immer stattgefunden haben, wenn auch manchmal mit extremen Aufwand. Ein großer Dank gilt hier unseren Kampfrichtern und Helfern, ohne die solche Vereinsveranstaltungen nicht möglich wären. 

Unsere Strecken haben sich im Laufe der Jahre immer wieder verändert. Zunächst wurde wirklich rund um die Steinkuppe mit Start und Ziel am FDGB-Ferienheim "Fortschritt" gelaufen. In Jahren mit sehr wenig Schnee ging es dann über Nassau zu Fuß auf den Drachenkopf, wo ohne Strom und Computertechnik durch das Rechenbüro alles auf Karteikarten ausgewertet wurde. In den Achtziger Jahren waren Starterfelder über 600 Langläufern keine Seltenheit, so dass zweimal Start und Ziel benötigt wurde, um den Wettkampf in einer vertretbaren Zeit absolvieren zum können. 

Seit einigen Jahren sind wir mit unseren Strecken an der Skiarena und haben Schritt für Schritt mit Unterstützung der Gemeine Rechenberg-Bienenmühle die Bedingungen verbessert. Durch die elektronische Zeitmessung ist es jetzt möglich, zeitnah eine Siegerehrung durchzuführen, denn darauf freuen sich die Sportler (nicht nur die Kinder) am meisten.

Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Saison und wollen alle Skibegeisterten neben dem Steinkuppenlauf mit einem neuen Wettkapfformat überraschen.

Ski Heil!

 

 

Bildergalerie...

 


Landesjugendspiele 2020

25. Januar 2020, Mühlleiten

 

 

Erfolgreiche Landesjugendspiele für Hugo und Marit

Am letzten Januarwochenende fanden die 14. Sparkassen Landesjugendspiele statt. Bei diesem Höhepunkt des Nachwuchssports im Freistaat wurden in zehn Wintersportarten um die begehrten Medaillen mit dem Schneekristallmotiv gekämpft.

 

Die Landesjugendspiele ist eine „Miniolympiade“ für Kinder. Am Freitagabend wurden im KiEZ Waldpark Grünheide die Spiele mit dem Entzünden der Flamme sowie dem Eid der Sportler und Kampfrichter feierlich eröffnet. Auch die Lasershow hat allen Anwesenden gefallen. Es war ein sehr schöner Abend.

 

Am Samstag ging es dann für Marit und Hugo zum Wettkampfort nach Mühlleiten. Die Strecke lag auf dem Abfahrtshang. Demzufolge war es auch eine anspruchsvolle Strecke. Es waren einige Elemente aufgebaut. So mussten die Kinder über eine Schanze springen, im Slalom und um einen Kreisel fahren. Hier hat sich gezeigt, dass sich das Training lohnt! Beide haben die Elemente ohne Probleme bewältigen können.

 

Nach einem Probelauf ging es dann zum Start. Beide Sportler waren sehr angespannt und wollten ein gutes Ergebnis erzielen. Ihr Trainer Herr Winter gab noch die letzten heißen Tipps und gab ihnen, mit motivierenden Worten, noch etwas Selbstsicherheit.

 

Schon während des Wettkampfes war zu beobachten, dass Hugo und Marit super Zeiten -ohne Fehler- gelaufen sind. Mit dem Aushang der Ergebnisliste huschte nun das Lächeln bei Hugo und Marit ins Gesicht. Beide haben sich die Goldmedaille erkämpft.

 

Gute Stimmung herrschte auch auf der traditionellen Party am Samstagabend. Die Teilnehmenden konnten sich in einem Sportquiz messen und ein Musik- und Showprogramm genießen.

 

Am Start der Landesjugendspiele standen auch Malu und Luna aus der Trainingsgruppe Winter. Beide sind nicht nur im Langlauf, sondern auch in der Nordischen Kombination aktiv und starteten bei den Landesjugendspielen für den WSV Grüna. Auch für die Beiden war es ein erfolgreiches Wochenende. Malu durfte sich in Ihrer Altersklasse über den 2. Platz freuen und Luna erreichte einen sehr guten 4. Platz.

 


FACEBOOK

TERMINE

      29.05.2021 Steinkuppencrosslauf mit Hindernissen

bis 20.06.2021 **individuell**

     


SPONSOREN


SUCHE